INNER CONCH

Das Inner Conch Piercing wird in der inneren Ohrmuschel gestochen.
Es kann dort beliebig platziert werden, es ist nach der Abheilzeit
auch möglich einen großen Ring einzusetzen. Durch seine geschützte
Lage ist die Abheilung meist unkompliziert, die Schmerzintensität
ist mittelhoch. Das Inner Conch Piercing ist gut geeignet, wenn man
zur Bildung von hypertrophen Narbenbildung neigt.

Ersteinsatz: Barbell 1,2×8

49€

ABHEILZEIT: 2-6 MONATE
SCHMUCKWECHSEL: 4 WOCHEN > KURZER STECKER
RING: 3+ MONATEN
ERSTSCHMUCK: BARBELL 1,2×8
HYPERTROPHIEGEFAHR: 4/10

FollowFb.Ins.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.