HELIX

Das Helix-Piercing wird am äußeren Knorpelrand entlang des
Ohres gestochen und kann dort beliebig platziert werden.
Während des Abheilens sollte man von Belastungen des Ohres
absehen, so gut es geht Druck, Zug und Reibung vermeiden.
Regelmäßige Kontrollen sind bei diesem Piercing extrem wichtig.
Da der Helix ganz außen am Ohr liegt, kann es zu einer längeren
Abheilzeit kommen. Der Ring kann oft erst nach vollständiger
Abheilung eingesetzt werden. Das heißt, wenn der Stichkanal
sich nicht mehr mit Flüssigkeit füllt und man durch das Loch
durchschauen kann. Dies dauert meist zwischen 6-18 Monaten.

ABHEILZEIT: 4-18 MONATE
SCHMUCKWECHSEL: 6 WOCHEN > KURZER STECKER
RING: 6+ MONATE
ERSTSCHMUCK: BARBELL 1,2×8
HYPERTROPHIEGEFAHR: 6/10

FollowFb.Ins.Pin.
...
Zurück

Ihr Warenkorb

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gesamt
0,00 
Checkout
Leer

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.