IMPRESSUM

SCHMUCKES MAEDCHEN INHABERIN: MARIA SCHARL BURGGASSE 98, 1070 WIEN 0664 1236115 AGB Der oder die Kund*in bestätigt mit Vertragsunterzeichnung, dass sie über 18 (14 mit Einverständnis des Erziehungsberechtigten) Jahre alt ist und vor Unterzeichnung dieser Erklärung über mögliche Risiken und Komplikationen aufgeklärt wurde. Sie ist damit einverstanden, dass an meinem Körper ein „Body-Piercing“ angebracht wird und wurde über die Art der Durchführung, der Anbringung des Piercings und über die Tatsache, dass dies mit der Verursachung von Schmerzen und Narbenbildung verbunden ist, aufgeklärt. Bei Nichtbeachten der Pflegeempfehlung können Komplikationen an der gepiercten Körperstelle auftreten. Im Falle von Komplikationen nach dem erfolgten Piercingvorgang ist jedenfalls ein Arzt aufzusuchen. Von einer selbständigen Entfernung des Piercing-Schmuckstückes wird abgeraten, da dies zu Verletzungen und Entzündungen der betroffenen Körperstelle führen kann. Die Entfernung des Piercing-Schmuckstückes sollte ausschließlich durch eine*n gewerblich befugte*n Piercer*in erfolgen, da diese*r über die notwendigen Instrumente verfügt. Eine Wiederanbringung des Schmuckstückes nach der Entfernung ist nicht mehr möglich. Sollte dies trotzdem versucht werden, so sind Verletzungen und Entzündungen an der betroffenen Körperstelle zu erwarten. Das Body-Piecing darf nur vorgenommen werden, wenn kein Hinweis auf eine dem Piercen entgegenstehende Kontraindikation vorliegt. Der oder die Kund*in hat sich davon überzeugt, dass die zur Durchführung notwendigen Instrumente desinfiziert, steril verpackt und sterilisiert sind. Dieser Eingriff wird auf seinen/ihren eigenen Wunsch hin ausgeführt. Er/Sie akzeptiert, dass das ausführenden Studio keinerlei Haftung für die Folgen des Piercens und den Heilungsprozess übernimmt und wird keine rechtlichen Schritte gegen dieses geltend machen. Der oder die Kund*in ist damit einverstanden, dass für Dokumentations- und Werbezwecke Fotos von ihm/ihr und seinem/ihrem Piercing gemacht werden. Weiters erlaubt er/sie, dass er/sie namentlich genannt und sein/ihr Social Media Profil verlinkt werden darf. Die Bildrechte und Urheberrechte liegen bei Maria Scharl, SCHMUCKES MAEDCHEN. Der/Die Abgebildete erteilt mit Vertragsunterzeichnung seine/ihre ausdrückliche Zustimmung zu Bildaufnahmen seiner/ihrer Person. Sie/Er nimmr zur Kenntnis, dass diese Zustimmung unentgeltlich erfolgt. Weiters erteilt er/sie sein/ihr Einverständnis, dass diese Bildaufnahmen zum Zweck der Berichterstattung, Bewerbung, Nachberichterstattung, Dokumentation und Aufklärung in Zeitungen und Zeitschriften sowie auf den Social Media Kanälen und der Website von SCHMUCKES MAEDCHEN veröffentlicht werden können. All dies gilt bis auf Widerruf unter schmuckesmaedchen@mariascharl.com Ich stimme zu, dass meine Daten: Name, Geburtsdatum, Adresse, Email, Social Media Namen, Legitimationsdaten, Telefonnummer, Dokumentation der Behandlungen, Kontraindikationen zum Zweck der Durchführungen von Behandlungen, Kontaktpflege, Zusendung von Werbematerial über die Produkte und Serviceleistungen, Erinnerungen, Terminauswertungen, Datenevaluierungen von „SCHMUCKES MAEDCHEN“ verarbeitet und für 30 Jahre gespeichert. Ich bin damit einverstanden, dass ich Zusendungen, auch Werbezusendungen, per E-Mail, Social Media und/oder Telefon erhalte. Diese Einwilligung kann jederzeit unter schmuckesmaedchen@mariascharl.com unter Angabe meiner Daten widerrufen werden. Mit Vertragsunterzeichnung bestätigt der oder die Kund*in, dass er/sie ausführlich über die richtige Nachbehandlung des Piercings aufgeklärt und ihm/ihr eine schriftliche Ausführung der Pflegevorschriften ausgehändigt wurde. DSGVO Um Ihnen unsere Leistungen in optimaler Form anbieten zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten (v.a. Kundendaten) zu erheben, zu verarbeiten. Zum Schutz dieser Daten müssen wir eine Fülle von Vorschriften beachten und werden Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen gemäß der DSGVO, dem DSG 2018 verarbeitet. Mit unserer Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung dieser Daten und informieren Sie darüber, wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten. 1. Am 25.05.2018 tritt in Österreich einerseits die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) und andererseits das neue Datenschutzgesetz 2018, welches das Datenschutzgesetz 2000 aufhebt und die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung in Österreich regelt, in Kraft. Gemäß Art. 4 Z 1 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind ,,personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einen Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zur Online Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, psychologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. 2. Frau Maria Scharl, Inhaberin des Unternehmens SCHMUCKES MAEDCHEN (nachfolgend „SCHMUCKES MAEDCHEN“ genannt), Burggasse 98, 1070 Wien ist verantwortlich für die Erhebung, Speicherung, Erfassung, Verwendung und Übermittlung Ihrer Daten. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis besteht, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen grundsätzlich nur, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen müssen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben von Behörden oder zur Durchsetzung der Rechte Dritter am geistigen Eigentum erforderlich ist. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unserer Piercingleistung zu ermöglichen oder abzurechnen. Vor der Erstellung des Piercings sind Sie direkt beim Piercing-Termin von Gesetzes wegen her verpflichtet, eine Einverständniserklärung ausfüllen. Darin geben Sie an, ob es Gründe gibt, die das Piercen ausschließen (Krankheiten, Allergien, Medikamenteneinnahme, Volljährigkeit, Schwangerschaft, etc.) Das Gesetz schreibt uns vor, alle von Ihnen getätigten Angaben, insbesondere Ihre Auskünfte über Gesundheit, Name, Adresse, PassNr., Telefonnummer und E-Mail-Adresse zehn Jahre lang in unserem Archiv zu speichern (diese speichern wir ausschließlich hier auf Papier in unserem Archiv und niemals online) und werden von SCHMUCKES MAEDCHEN daher selbstverständlich streng vertraulich behandelt und auch niemals an Dritte weiter gegeben oder darüber gesprochen. Mit der Unterschrift in dieser beschriebenen Einverständniserklärung vor der Erstellung Ihres Piercings stimmen Sie zu, dass alle Ihre in diesem Formular genannten Daten (Name, Adresse, Pass-Nr., Krankheiten/Allergien- Checkliste, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse) zum Zweck der gesetzlichen Überprüfung (Versicherungs- oder Hygienevorschriften) verarbeitet und für zehn Jahre gespeichert werden. 3. Personenbezogene Daten unserer Kunden erheben, verarbeiten oder nutzen wir auch ansonsten ausschließlich im Rahmen der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen. Die Bearbeitung und Speicherung von Daten ist – wie vorausgeschickt – jedenfalls erforderlich, um Geschäftsbeziehungen mit Kunden zu begründen, zu ändern und abzuwickeln. Wir nutzen diese Daten, soweit es notwendig ist, damit wir unseren Rechten und Pflichten aus der Geschäftsbeziehung nachkommen können. Dagegen verwenden wir Ihre Daten beispielsweise nicht zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder zur Erstellung von Nutzerprofilen, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Einwilligung vor. Auch in diesem Fall sind Sie jedoch jederzeit berechtigt, diese Einwilligung zu widerrufen. Bei der Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Daten beispielsweise für eine ordnungsgemäße Abrechnung in Fällen der Ermittlung und Abrechnung erbrachter Leistungen auf einer nutzungsabhängigen Basis. Der oder die KundIn erklärt sich mit der Unterzeichnung der Einverständniserklärung mit den AGBs einverstanden und bestätigt somit den Vertragsabschluss. Weiterhin verzichtet der Kunde bei auftretenden Komplikationen auf Schadensersatzansprüche oder andere dadurch anfallende Kosten jeglicher Art gegen SCHMUCKES MAEDCHEN. Wir verwenden Google/Facebook/Whatsapp/Instagram Produkte. Daten die diese Firmen sammeln, werden nach deren AGB verarbeitet. Daten (Name, Telefonnummer…) werden nur zur Kontaktaufnahme, Besprechung vom Piercing und ähnliches verwendet und nicht weitergegeben. 4. Bei Aufnahme der personenbezogenen Daten wird im Unternehmen von SCHMUCKESMAEDCHEN lediglich die Piercingvereinbarung in Papierform aufbewahrt. Eine elektronische Speicherung erfolgt nicht. Ebenso werden mögliche Rechnungen in Papierform für buchhalterische Zwecke aufbewahrt. Die Piercingvereinbarung sowie die damit im Zusammenhang stehende Rechnung muss –wie bereits erwähnt – aufgrund der Verordnung über die Ausübungsregeln für das Piercen und Tätowieren durch Kosmetik (Schönheitspflege)-Gewerbetreibende § 5 10 Jahre aufbewahrt werden. 5. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Für mehr Informationen: www.dsb.gv.at/datenschutz-grundverordnung Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die über das Internet an SCHMUCKES MAEDCHEN bekannt gegeben wurden, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. SCHMUCKES MAEDCHEN übernimmt daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von ihm verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon). 6. SCHMUCKES MAEDCHEN wird die an ihm zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Dienstleistungsvertrag oder durch Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden. 7. Im Sinne des Art. 15 DSGVO haben Sie als Kunde das Recht, von SCHMUCKES MAEDCHEN eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob seine personenbezogenen Daten verarbeitet wurden und bejahendenfalls über folgende Informationen aufgeklärt zu werden: • den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen, • die Verwendungszwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, • das bestehende Recht auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung, • das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. 8. Darüber hinaus haben Sie gem. Art 16 und 17 DSGVO ebenso das Recht, die Berichtigung Ihrer betreffender unrichtiger personenbezogenen Daten oder deren unverzügliche Löschung – sofern einer der nachfolgenden Gründe vorliegt – zu verlangen: • die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder in sonstiger Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig, • die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, • die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Weiterverarbeitung vor, • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet, • die Löschung der personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht und dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt, • die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben. Ein Recht auf Löschung der Daten gemäß Art. 17 DSGVO besteht jedoch nicht, wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist. 9. Ebenso haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. SCHMUCKES MAEDCHEN verarbeitet sodann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der Kunde überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ein Widerruf kann schriftlich oder mündlich erfolgen- für die Beweiskraft wird jedoch Schriftform empfohlen. 10. Schlussendlich haben Sie gem. § 13 DSG 2018 das Recht binnen eines Jahres nach Kenntnis des beschwerendes Ereignisses Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben, wenn SCHMUCKES MAEDCHEN bei der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder das DSG 2018 verstoßen hat. Sollte sich die Datenschutzbehörde mit der Beschwerde nicht befassen oder den Kunden nicht innerhalb von drei Monaten über den Stand oder das Ergebnis der erhobenen Beschwerde informieren, steht dem Kunden auch die Anrufung des Bundesverwaltungsgerichtes offen. 11. Cookies Bei Verwendung dieser Website durch den Nutzer werden unter Umständen auf dem Rechner des Nutzers Cookies gesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit Buchstaben- und Zifferncodes, die über den Webbrowser des Nutzers auf der Festplatte des Computers bzw. auf dem verwendeten Endgerät gespeichert wird. Dieser Speichervorgang kann durch Einstellung des Nutzers auf seinem Computer bzw. seinem Endgerät verhindert werden. Die auf solche Art gewonnenen Daten an sich enthalten keinen Personenbezug. Diese Daten werden zu Marketing- und Statistikzwecken sowie zur Optimierung der Online-Services verwendet. Unsere Website verwendet unter anderem Angebote nachstehender Anbieter: Facebook-Datenschutz-Hinweis Diese Website verwendet Plug-ins von Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Die Plug-ins sind mit einem Facebook-„f“, einem „Teilen“-Button oder einem „Gefällt mir“-Button gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-ins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Bei Verwendung des Plug-ins, z.B. durch Drücken des „Teilen“-Buttons, wird diese Information vom Browser der Nutzer automatisch an Facebook gesendet und dort gespeichert. Auf die Weiterverarbeitung dieser Information seitens Facebook hat der Betreiber dieser Website keinen Einfluss. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter dede.facebook.com/policy.php. Um zu vermeiden, dass ihre personenbezogenen Daten an Facebook übermittelt und ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden, sollten die Nutzer sich vor einem Besuch der Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/). Instagram-Datenschutz-Hinweis Diese Website verwendet Plug-ins von Instagram ( Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges Bei Verwendung des Plug-ins, z.B. durch Drücken des „Teilen“-Buttons, wird diese Information vom Browser der Nutzer automatisch an Instagram gesendet und dort gespeichert. Auf die Weiterverarbeitung dieser Information seitens Instagram hat der Betreiber dieser Website keinen Einfluss. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram unter https://help.instagram.com/155833707900388/ . Um zu vermeiden, dass ihre personenbezogenen Daten an Instagram übermittelt und ihrem Instagram-Konto zugeordnet werden, sollten die Nutzer sich vor einem Besuch der Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/). Google-Plus-Datenschutz-Hinweis Diese Website verwendet Plug-ins von Google Plus. Die Plug-ins sind mit einem Google-Plus-„g+“-Button gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Google-Plus-Plugins finden Sie hier:https://developers.google.com/+/web/. Bei Verwendung des Plug-ins, z.B. durch Drücken des „g+“-Buttons, wird diese Information vom Browser der Nutzer automatisch an Google gesendet und dort gespeichert. Auf die Weiterverarbeitung dieser Information seitens Google hat der Betreiber dieser Website keinen Einfluss. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Um zu vermeiden, dass ihre personenbezogenen Daten an Google übermittelt und ihrem Google- Konto zugeordnet werden, sollten die Nutzer sich vor einem Besuch der Website bei Google ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/). Cookies von Drittanbietern Zudem werden durch das Einbinden von Inhalten Dritter (Google Maps, Google reCAPTCHA, DoubleClick etc.) unter Umständen Cookies gesetzt, welche sich unserer Kontrolle entziehen. Um diesen Vorgang zu unterbinden, ändern Sie gegebenenfalls Ihre Browsereinstellungen (siehe unter „Widerspruch“). Sobald z.B. ein YouTube-Video eingebunden wurde, könnte der eingebundene Clip beim Aufrufen der Seite Cookies auf den Computern bzw. Endgeräten der User setzen. Änderung der Cookie-Einstellungen Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche zugelassen und abgelehnt werden, kann der Benutzer eines Web-Browsers festlegen. Wo sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab.Detailinformationen können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers abgerufen werden. Sofern die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.
FollowFb.Ins.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.